Köln-Buchheim
Seite 49 von 49
29.01.2007
84-jährige ausgeraubt
Buchheim - Am Sonntagnachmittag (28.01.07) ist eine Kölnerin (84) im Ortsteil Buchheim von einem Unbekannten überfallen und beraubt worden. Gegen 15.55 Uhr war die Seniorin zu Fuß auf der Fürstenstraße in Richtung Johanniterstraße unterwegs. Ein ca. 25-27 Jahre alter Mann fragte sie nach der Uhrzeit. Ihre Handtasche trug die alte Dame über der linken Schulter. Als sie nun die linke Hand anhob, um auf ihre Armbanduhr zu schauen, griff der Räuber zu. Der vermutlich deutsche Täter zerrte der 84-Jährigen die Handtasche von der Schulter. Die Überfallene versuchte vergeblich, sich an der Tasche festzuklammern, hatte aber gegen den Mann keine Chance. Das Raubopfer fiel auf Hände und Knie und zog sich dabei schmerzhafte Verletzungen an den Handwurzeln zu.

Währenddessen flüchtete der cirka 175cm große Räuber mit der Handtasche in Richtung Alte Wipperfürther Straße. Leider suchte die Beraubte zunächst noch längere Zeit im Straßenverlauf vergeblich nach ihrer Handtasche. Erst mehrere Stunden später verständigte sie dann von ihrer Wohnung aus die Polizei. "In der Tasche befanden sich neben meinen Papieren noch zwei Hörgeräte und meine Brille. Der Mann trug übrigens eine auffällige, bunte Woll-Strickmütze", so die Rentnerin gegenüber den eingesetzten Beamten. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter Tel.-Nr.:  0221/229-0 (cg)

Kommentar: Wäre ich Senior, würde ich mir noch heute ein Handy mit großen Tasten und Notruf-Kurzwahl kaufen und immer griffbereit haben. (rb/MF)
Seite 49 von 49